Land im Fokus: Eritrea

Samstag, 29. September 2018, 10.00 - 18.00 Uhr
Volkshochschule, Forum 1&2, Aegidiimarkt 2, Münster
Der Eintritt ist frei, eine Spende willkommen!

Samstag, 29. September 2018, ab 20.00 Uhr
Salsomania, Mauritzstraße 30, Münster
Eintritt an der Abendkasse: 20,00 €

Wir freuen uns in Kooperation mit der Eritreischen Fraueninitiative Münster den Eritreischen-Deutschen Tag „Land im Fokus: Eritrea“ zu präsentieren.

Wir laden Sie ein, sich über das Land zu informieren und die Vielfalt der eritreischen Kultur zu entdecken. Hierzu haben wir ein buntes Programm organisiert:

Tagsüber gibt es Vorträge und Diskussionen zu den aktuellen Themen „Flucht“ und „Frauen in Eritrea“. Diese werden begleitet durch kulinarische Köstlichkeiten, einer Vorführung traditioneller Trachten sowie eritreischer Musik (Programmdetails siehe unten).
Ort: Volkshochschule, Forum 1&2, Aegidiimarkt 2, Münster, 10.00 bis 18.00 Uhr.

Abends freuen wir uns, unter dem Motto "Frieden und Gerechtigkeit“ einen Konzertabend mit Abrar Osman und der Ahfad Awate Band sowie dem Hip-Hop-Sänger und Rapper Awate zu präsentieren.

Ort: Salsomania, Mauritzstraße 30, Münster, Einlass 20:00 Uhr, Konzert bis ca. 23.30 Uhr
Eintritt: 20,00 €

Programmdetails "Land im Fokus: Eritrea"
  • 10.30 Uhr: Eröffnung und Begrüßung durch die Afrika Kooperative Münster e.V.
  • 11.00 Uhr: „Eritrea, Land, Menschen, Kultur und aktuelle Ursachen der Flüchtlingskrise und Lösungsmöglichkeiten“ - Herr Mussié Mesghinna, Fachreferent für Flüchtlingsarbeit im Caritasverband für das Bistum Aachen e.V., Vortrag und Diskussion auf Deutsch













  • 12.30 Uhr: Buffet mit Speisen aus Eritrea – Zeit für Austausch und Kennenlernen 
  • 14.00 Uhr: „Rolle der eritreischen Frauen für die Entwicklung des Landes“ - Frau Adiam Tefera (Menschenrechtlerin/Aktivistin/ Frauenrechtlerin) und Frau Aisha Mussa Gaas (Executive bei Somaya), Vortrag und Diskussion auf Deutsch, Arabisch und Tigrinya (mit deutscher Übersetzung)






















  • 15.45 Uhr: „Erfahrungen bei der Entwicklungsarbeit im Flüchtlingscamp im Ostsudan – insbesondere Bau von Mädchenschulen“ - Frau Zebiba Shekhia (Schriftstellerin/Aktivistin), Vortrag und Buchvorstellung auf Tigrinya und Englisch (mit deutscher Übersetzung)










  • 17.00 Uhr: Fashionshow mit Trachten und traditionellen Kostümen aus Eritrea, präsentiert von der Eritreischen Fraueninitiative Münster
  • 20.00 Uhr: Musik aus Eritrea: Abrar Osman (Sänger, Dichter), Ahfad Awate Band (Volksmusik-Gruppe) und Awate Suleiman (HipHop-Sänger, Rapper)
 

  • ab 0:00 Uhr: African Dance Night mit DJ Honest John